AIDAsol eröffnete am 23. April die Kreuzfahrtsaison

Am 23. April 2012 legte morgens um 5:40 Uhr die AIDAsol als erstes Kreuzfahrtschiff der Saison am Warnemünde Cruise Center an. Das Schiff beendet, aus Kopenhagen kommend, mit mehr als 2.000 Gästen an Bord eine 4-tägige Kurzreise über die Nord- und Ostsee (aida.de/kreuzfahrt/reisen-mit-aida/ziele/trans/kurzreisen/nord-und-ostsee.19203.html).

Nach dem Passagierwechsel wird AIDAsol am Abend des 23. April 2012 gegen 21:00 Uhr verabschiedet. Die nächste Reise führt im Rahmen einer 4-tägigen Minikreuzfahrt nach Oslo und Kopenhagen, bevor das Schiff am 27. April erneut in Rostock-Warnemünde zu Gast sein wird.

Am 31. Mai wird mit AIDAblu ein weiteres Schiff der Kussmund-Flotte in Warnemünde einlaufen. 2012 werden AIDAsol und AIDAblu insgesamt 33-mal in der Hansestadt zu Gast sein.
Das Rostocker Unternehmen AIDA Cruises nutzt den Kreuzfahrthafen von Warnemünde bereits seit vielen Jahren als Start- und Zielhafen für verschiedene Kreuzfahrten in der Ostsee. In dieser Saison führen von Anfang Mai bis Mitte September 10-tägige Reisen mit AIDAsol und AIDAblu u.a. in die Ostseemetropolen Sankt Petersburg, Tallinn und Stockholm.

2013 werden die Schiffe der Kussmund-Flotte noch öfter die Warnemünder Mole passieren. Besonderes Highlight der Saison wird die Vorstellung des neuen Schiffs AIDAstella sein, das am 17. März 2013 von Warnemünde aus auf Jungfernfahrt durch Nordeuropa geht. Insgesamt 45-mal wird es 2013 für Gäste und Besatzung „Leinen los!“ in Rostock-Warnemünde heißen.

Technische Daten AIDAsol

252 m lang, 32,2 m breit, 7,3 Meter Tiefgang, 71.100 BRZ, 14 Decks, 1.097 Passagierkabinen. 7 Restaurants, 11 Bars, 2.602 qm Wellnessbereich, 8.128 qm Außendecks, 3.000 qm Theatrium.

607 Besatzungsmitglieder sorgen sich um das leibliche Wohl und die Sicherheit der AIDA Gäste an Bord. Kapitän ist Josef Husmann.

Weitere Informationen sind im Reisebüro, beim AIDA Kundencenter unter 0381/20 27 07 07 oder im Internet auf www.aida.de erhältlich.

Dieser Beitrag wurde unter Presse News abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.