Am 8. Juni 2012 wird in Åland der aelteste Champagner der Welt versteigert

Es ist der älteste, noch trinkbare Champagner der Welt, der am 8. Juni 2012 in Marienhamn auf den finnischen Åland Inseln versteigert wird. Entdeckt wurden die edlen Tropfen im Sommer 2010 in einem bis dahin unbekannten Schiffswrack im Süden des Archipels, 50 Meter unter der Meeresoberfläche. Experten datieren den Fund, der insgesamt aus 145 Flaschen besteht, auf die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts. Es wird vermutet, dass das Schiff auf dem Weg zum Zaren in St. Petersburg war und nach einem Piratenangriff sank. Bei den damaligen Seefahrern war die Handelsroute entlang des Archipels mit seinen vielen Schären und den dort ansässigen Piraten gefürchtet. So finden sich dort heute noch über 500 Wracks aus vier Jahrhunderten, von denen eine ganze Reihe für Taucher zugänglich ist (www.divealand.com). Die elf Flaschen aus dem Fund, die nun unter den Hammer kommen, stammen von großen Traditionshäusern wie Veuve Clicquot, Juglar und Heidsieck. Bei einer ersten
Auktion im Jahr 2011 erzielte eine Flasche Veuve Clicquot den Rekordpreis von 30.000 Euro. Die diesjährige Versteigerung findet anlässlich der alljährlichen Champagnerauktion im Alandica Kultur- und Kongresszentrum statt.
<< www.visitaland.com/en/facts/champagne

Rund um den Auktionstermin öffnet auch die Åland Feinschmeckerwoche ihre Türen. Termin und Programm finden sich in Kürze unter www.visitaland.com/en/do/events. Ein weiterer Tipp für Genießer ist das Jan Karlsgårdens Wärdshus. Das Restaurant des renommierten Küchenchefs Michael Björklund liegt in unmittelbarer Nähe zu zwei der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Islands, Schloss Kastelholm und das Vita Björn Gefängnismuseum. In diesem Jahr präsentiert Björklund im Wärdshus das Projekt „Smakbyn“, bei dem Gäste authentische lokale Produkte kennenlernen und kosten können.
<< www.visitaland.com/jan_karlsgardens_wardshus/en

Die Inselgruppe Åland liegt zwischen Schweden und Finnland in der Baltischen See. Sie besteht aus 6.500 Inseln, von denen lediglich 65 bewohnt sind. Die Anreise erfolgt mit Flugzeug oder Fähre ab Helsinki oder Turku.

Weitere Informationen und Reisetipps zu Åland unter www.visitaland.com und zu
Finnland unter www.visitfinland.de.

Dieser Beitrag wurde unter Presse News abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.