Buchneuerscheinung BÖHMISCHE KÜCHE Gerd Wolfgang Sievers, Sassi Z. Horinek

Böhmisches Bierfleisch, Prager Schinken im Brotteig, Gänsebraten, Wild oder Südböhmischer Karpfen – schon bei der Aufzählung nur einiger Gerichte des Buches „Böhmische Küche“ läuft einem das sprichwörtliche Wasser im Munde zusammen. Kein Wunder, die böhmische Küche gilt nicht umsonst als „Mutter aller mitteleuropäischen Küchen“ – bekanntlich hat sie auch die Wiener Küche stark beeinflusst; ihre Rezepte sind herzhaft, traditionell, einfach und trotzdem unerreicht schmackhaft – mit einem Wort, sie sind klassische Hausmannskost.

Der mehrfach ausgezeichnete Kochbuchautor Gerd Wolfgang Sievers hat mit seiner tschechischen Kollegin wieder tief in den Töpfen gekramt und viele schmackhafte Gerichte, die wir noch aus „Omas Zeiten“ kennen, aufbereitet. Hinweise auf einige typisch böhmische Lokale in Prag und anderen tschechischen Städten runden das Buch ab.

Dieser Beitrag wurde unter Im Netz gefunden, News aus dem Kochtopf, Presse News abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.