Der Sterne Cup der Köche am 16. April in Ischgl.

Der Sterne Cup der Köche feiert 15-jähriges Jubiläum. Am 16. April 2012 findet die Kultveranstaltung bereits zum 8. Male in Ischgl statt.
1997 hatten Thomas Schreiner und Hans Haas im Münchner Tantris die Idee eine Veranstaltung in den Bergen mit einem Skirennen für Köche zu initiieren. Wer hätte gedacht, daß diese „Schnapsidee“ nunmehr in die 15. Runde geht
1998 wurde die Idee in die Tat umgesetzt und im Tiroler Kitzbühel gingen die Köche erstmals am Ganslernhang, direkt neben der weltberühmten Streif, an den Start. Man wohnte natürlich in der Tenne, feierte auf der Seid‘l Alm bei Pauly und hatte gleich vom Anfang an einen Riesen Gaudi. Und der Sieger hieß natürlich…Rudi Obauer. Im letzten Jahr gewann er übrigens seinen 8. Sterne Cup . Zum 8. Male findet übrigens der Sterne Cup nunmehr in der Livestyle-Metropole Ischgl statt.
Schon vor 15 Jahren war mit Eckart Witzigmann. Heinz Winkler, Hans Haas, Rudi und Karl Obauer oder Jörg Wörther die Koch-Elite am Start. Im Laufe der letzten 15 Jahre gesellten sich so berühmte Kollegen hinzu wie Johann Lafer, Dieter Müller, Sven Elverfeld oder Johanna Maier. Die „Vorläufer“ hießen Marc Girardelli, Franz Klammer, Frank Wörndl, Michael Veith, Jan Ullrich, Andy Brehme oder Lothar Mattheus.
Am 16. April ist es wieder soweit. Die Stars in weiß gehen in Ischgl wieder an den Start. Hüttenabend am Vorabend im Alpenhaus, Skirennen mit kulinarischer Prüfung in der Palux-Showküche auf 2.500 Meter und die Nacht der Köche in der Trofana Arena, kulinarisch initiiert von Martin Sieberer. Alles Weitere hier auf der Homepage. Auf ein Higlight sei aber schon jetzt hingewiesen. Erstmals findet auch ein Skirennen für die Damen der Köche statt. Im Laurent-Perrier-Ladies-Cup messen sich die besseren Hälfte der Spitzenköche im Skilaufen und auch bei der kulinarischen Prüfung……..

Dieser Beitrag wurde unter Presse News abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.