Fünf Jahre, Fünf Koeche, Fünf Winzer …..Kuechenparty, am 10. Mai 2012 im Restaurant 44

Fünf Jahre, Fünf Köche, Fünf Winzer“ – so das diesjährige Thema der angesagten Küchenparty, die am 10. Mai 2012 die Sommersaison der Kräuterterrasse des Restaurant 44 einläutet. Unter Kennern der Hauptstadt schon längst ein Begriff, soll die entspannte Atmosphäre der kleinen Oase über den Dächern des Ku‘damms zum fünften Geburtstag mit einer neuen Überraschung für die Gäste getoppt werden: Einer Champagner Lounge. Maître Marco Pfeifer stellt im Vorfeld der Kräuterparty bei einer Weinverkostung für die Presse zum ersten Mal den hauseigenen Restaurant 44-Wein der Öffentlichkeit vor.

Auf dem Ku‘damm wachsen mehr als 45 exquisite Kräuter – und das hoch hinaus über den Dächern und bereits im fünften Jahr. Grund genug für fünf befreundete Spitzenköche am 10. Mai 2012 ab 18:00 Uhr den Geburtstag des Kräutergartens ausgiebig zu feiern. Holger Zurbrüggen (Restaurant Balthazar), Andreas Lochner (Lochner Restaurant), Gerhard Daumüller (Keltenhof) und Matthias Diether (Restaurant First Floor) werden Executive Chef Danijel Kresovic hinter den Kochtöpfen dabei unterstützen, die Gäste kulinarisch zu verwöhnen. DJ Johannes Petzold von RadioEins sorgt dafür, dass nicht nur gegessen, sondern die Kalorien anschließend auch auf der Tanzfläche verbrannt werden.

Ganz besonders stolz ist Sommelier Marco Pfeifer auf „seine“ Restaurant 44-Weine, die er eigens mit Executive Chef Danijel Kresovic auf dem Weingut zur Schwane (Franken) kreiert und auch verschnitten hat. „Nach dem Blind-Tasting des Silvaners haben wir auf den Namen des Fasses geschaut und konnten es kaum glauben. Verrückt – aber wahr. Es war das Fass 44“, so Pfeifer schmunzelnd.

Zum Geburtstagfeiern gehören aber auch Winzer-Freunde, die den Gästen der Kräuterparty ebenfalls ihre Weine schmackhaft machen. Mit von der Partie ist außer dem Weingut zur Schwane das Gut Nägelsförst aus Baden, das Weingut Dr. Pauly Bergweiler von der Mosel, das Weingut Lergenmüller aus der Pfalz und das Weingut Sonnenhof aus Württemberg.

Grillstation:
Flanksteak & Argentinisches Chimichurri
Garnele/ Kartoffel-Dill Dip/ „Issam’s Rind & Lamm Köfte/ Joghurt/ Sesam/ Petersilie

Küchen- & Restaurantstationen:
Kalbstartar/ Langer Pfeffer Waffel/ Avocado-Kaperneis/ Schnittlauch
Ravioli vom geschmorten Wagyu/ Spargel/ Café de Paris Nage/ Vogelmiere
Kabeljau/ Fregola sarda/ Papaya/ Tamarinde/ Thai Kräuter
Kaiserschmarrn „Keltenhof“/ Rhabarber/ Vanille
Champagnerball „2012“/ Waldmeister/ Himbeere/ Holunderblüte

Mitternachtssnack:
Käseauswahl mit Dips & Brot
Afrikanischer Linseneintopf/ Ingwer/ Kurkuma/ Zitronensaft

Überraschungsgänge der Gastköche:
Matthias Diether (Restaurant First Floor)
Gerhard Daumüller (Keltenhof)
Andreas Lochner (Lochner Restaurant)
Holger Zurbrüggen (Restaurant Balthazar)

Quelle: Restaurants Berlin

Dieser Beitrag wurde unter Presse News abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.