Philipp Wolter / Chef`s Table im Lerbacher Park

Gerade erst hat Philipp Wolter seinen ersten Michelin-Stern erkocht, da dreht der junge Küchenchef dem Landhaus Spatzenhof in Wermelskirchen den Rücken zu. Aber nur für einen Abend, denn Zwei-Sterne-Koch Nils Henkel hat den ehemaligen Chef de Partie des Schlosshotels zum Chef`s Table im Lerbacher Park geladen. Zum 20-jährigen Jubiläum des Hauses bereitet Philipp Wolter an seinem persönlichen Tisch vor den Augen der Gäste ein Gericht zu und steht Rede und Antwort.

Noch einmal zurück in die Schule oder in den ersten Job? Für viele undenkbar und eine spannende Vorstellung zugleich. Zurück in die Vergangenheit heißt es am kommenden Sonntag für Sternekoch Philipp Wolter, der einen Abend die eigene Küche im Landhaus Spatzenhof gegen das Schlosshotel Lerbach tauscht. „Ich freue mich auf die Veranstaltung“, erklärt der Sternekoch. „Vor zwölf Jahren habe ich dort als Chef de Partie gearbeitet und viel gelernt. Jetzt kehre ich mit einem Stern zurück. Das ist ein gutes Gefühl und macht mich stolz.“ Gemeinsam mit seiner Frau Tanja führt Philipp Wolter, der auch Mitglied in der Vereinigung der Jeunes Restaurateurs d’Europe ist, das Landhaus Spatzenhof im benachbarten Wermelskirchen. Nur dreißig Minuten trennen das Haus von Bergisch Gladbach. „Das ist aber nur ein Grund, warum ich selbst gerne zu Gast im Schlosshotel bin. Ich kenne Nils Henkel schon lange und schätze ihn als Kollegen wirklich sehr. Über die Einladung zum Chef`s Table habe ich mich deshalb besonders gefreut“, erklärt der junge Küchenchef.

Jeder der insgesamt zehn Gastköche bedient am Sonntag seinen eigenen Chef`s Table. Am Tisch von Philipp Wolter wird es eine in bergischem Walnussöl confierte Rehkeule auf Nesselpüree, Pfifferlingen und Tannenspitzensirup geben. „Ich nehme mir bei meinen Gerichten besonders gerne die Natur zum Vorbild und achte darauf, dass ich vorwiegend regionale Produkte verwende. Das ist ein Gericht, wie ich es auch unseren Gästen im Gourmetrestaurant Clara von Krüger serviere“, erklärt der Sternekoch. Neben ihm sind neun weitere renommierte Küchenchefs wie Drei-Sterne-Koch Sven Elverfeld vom Restaurant Aqua in Wolfsburg oder der mit zwei Sternen ausgezeichnete Christoph Rainer von der Villa Rothschild aus Königstein dabei.

Die Veranstaltung beginnt am Sonntag, dem 8. Juli, um 12 Uhr. Karten für den Chef‘s Table kosten 195 Euro pro Person und beinhalten alle Speisen und Getränke. Nähere Informationen erhalten Sie unter 02202/204-0 oder info[at]schlosshotel-lerbach.com.

Dieser Beitrag wurde unter Presse News abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.