RESTAURANT IM SOFITEL PARIS LE FAUBOURG NACH RENOVIERUNG WIEDEREROEFFNET

Kulinarik-Tempel erstrahlt in neuem Glanz: Das Restaurant „Les Collection“ im Sofitel Paris Le Faubourg hat nach umfassender Renovierung wieder eröffnet. Der französische Innendesigner Didier Gomez war für die Neugestaltung verantwortlich. Er ließ sich dabei von der Geschichte des Gebäudes und der berühmten Mode- und Einkaufsstraße „Rue Faubourg Saint Honoré“, in der das Hotel liegt, inspirieren. Das Design balanciert zwischen Vergangenheit und Moderne und verweist mit seinen Details immer wieder auf den typischen Pariser Chic und die Haute Couture. Didier Gomez war bereits 2010 für die Neugestaltung der 21 Suiten und dem Couture Apartment im Sofitel Paris Le Faubourg verantwortlich und ließ sich dabei ebenfalls vom Modethema inspirieren. “Ich wollte mit den Normen des Hotels, der Mode, des Klassizismus und der Eleganz spielen, indem ich sie modernisierte. Hinter allem stand als Leitbild der Gedanke, Luxus und Harmonie zu versinnbildlichen.“, sagt Didier Gomez über das Design.

Das Restaurant „Les Collections“
Das neu gestaltete Restaurant „Les Collections” löst das frühere „Café Faubourg” ab. Die frisch renovierten Räumlichkeiten spiegeln den Stil und die Eleganz der bekannten Pariser Modehäuser in der Nachbarschaft wider. Ein Teppich mit großem schwarz-beigen Mosaikmuster und Säulen im Stil des 18. Jahrhunderts erinnern an das frühere Aussehen des Hotels. Wandpaneelen mit „Trompe l’œil“ Darstellungen von Efeu spielen auf die großzügige, ruhige und grüne Terrasse des Hauses an.

Im Übergangsbereich zwischen Lobby und Restaurant mit großem Tisch sind die Gäste eingeladen, sich zu Beginn des Abends zu treffen und zum Apéritif edlen Schinken, Lachs und andere Appetithäppchen zu kosten. Im Anschluss genießen sie die raffinierten, phantasievollen französischen Gerichte vom neuen Küchenchef Keigo Kimura. Für Kimura ist es besonders wichtig, dass der Geschmack jeder Zutat erkennbar ist und deren Charakteristik mit der Zugabe von frischen Kräutern, Gewürzen und Saucen betont wird. So stehen beispielsweise Jakobsmuscheln mit grünem Apfel und Rote Beete-Salat, Brioche, gefüllt mit Fois Gras, mit Pilzen, Trüffeln und einer Schwarzwurzel-Coulis oder St. Petersfisch-Filet mit Kräuterkruste und einer Emulsion aus Ziegenkäse auf der Speisekarte.

Die Lobby
Didier Gomez hat mit seinem außergewöhnlichen Design neues Leben in die Lobby gebracht und verbindet den klassischen Stil Pariser Paläste und Modehäuser mit der heutigen Zeit. Die Wände sind in hellem Grau gehalten und bringen Wärme in den Raum. Die Möbel in Weiß, Beige, Grau, Schwarz und Gold verbinden harmonisch das 18. mit dem 21. Jahrhundert. Zentraler Blickfang der Lobby ist eine Fotografie von Cathleen Naundorf für Christian Dior.
„Les Collections“ Restaurant
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 12 bis 14.30 Uhr und von 19 bis 22 Uhr.
Samstags und sonntags geöffnet von 19 bis 22 Uhr, zur Mittagszeit bleibt das Restaurant geschlossen.
Verkosten edler Häppchen ab 18 Uhr

Informationen und Reservierung unter
Sofitel Paris Le Faubourg – 15 rue Boissy d’Anglas – 75008 Paris
Tel: +33 (0)1 44 94 14 24

****

Sofitel – Hotels von Weltklasse und französischer Eleganz

Sofitel ist die einzige französische Luxushotelmarke, die auf fünf Kontinenten mit 120 Häusern (über 30.000 Zimmer) in fast 40 Ländern vertreten ist. Sofitel bietet zeitgemäße Hotels und Resorts für den anspruchsvollen und weltoffenen Gast, der Schönheit, Qualität und Klasse erwartet und zu schätzen weiß. Ob im Herzen einer Metropole wie Paris, New York, London oder Peking oder inmitten der Natur der Fidschi Inseln, Marokkos, Ägyptens oder Thailands, in jedem Sofitel ist das französische „art de vivre“ spürbar.
Entdecken Sie Sofitel unter www.sofitel.com
Entdecken Sie A|Club Sofitel,
das neue weltweite Accor loyalty program unter www.a-club.com

Dieser Beitrag wurde unter Presse News abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.