Über die Zukunft der Sterneküche

Über die Zukunft der Sterneküche.

1. Creative Stage mit 23 Spitzenköchen im Unilever-Haus

Koch des Jahres Juroren 2013
Zu Anfang des Jahres stehen in Hamburg die neuesten Innovationen und Trends der Kochkunst im Zentrum.

Die 1.Creative Stage präsentiert von Knorr Professional bildet am 20. Januar die Plattform zum fachlichen Austausch vor dem Hintergrund des renommierten Wettbewerbs „Koch des Jahres“. Juroren und Teilnehmer der zweiten Auflage – internationale Größen und Newcomer der Haute Cuisine – kommen dabei zusammen. Neben einer Verkostung durch die 10 besten Teilnehmer des Koch des Jahres steht auch ein exklusiver Einblick hinter die Kulissen des Gastgebers auf dem Programm.
Einzigartig ist er, der Wettbewerb Koch des Jahres, denn hier werden die neuen Kochsterne Europas gefunden. Neuentdeckungen in der Gourmetszene, die mit ihren kreativen Zusammenstellungen hervorstechen. Kein Wunder also, dass dem Aufruf der Unilever Food Solutions zahlreiche Juroren gefolgt sind, um zur 1. Creative Stage in den Genuss dieser feinen Küche zu kommen. Zu den 13 Fachvertretern zählen internationale Größen wie der Koch des Jahres-Präsident Dieter Müller, Thomas Bühner, Léa Linster, Sebastian Frank oder Martina Kömpel. Sie alle bilden die professionelle Kulisse, vor der die 10 besten Teilnehmer des Wettbewerbs ihre Kreationen präsentieren.
Die vorgestellten Kompositionen repräsentieren die Leidenschaft und das Können der jungen Talente und dienen dazu, die Philosophie und Idee hinter dem Teller zu vermitteln. Zu den Referenten gehören auch die drei Gewinner des Wettbewerbs: Koch des Jahres 2013, Christian Sturm-Willms Küchenchef des Bonner Yu Sushi Club, Christian Singer, Küchenchef des Berliner Restaurant Tim Raue und Enrico Back, Sous Chef des Gourmetrestaurant „Friedrich Franz“ in Heiligendamm. Im Mittelpunkt der Präsentationen steht wie immer der Geschmack – welche Techniken und Tricks finden Anwendung, und wie gestaltet sich das Spiel mit Aromen, Farben, Texturen und Geschmacksrichtungen? Im gemeinsamen Dialog in legerer Atmosphäre werden die unterschiedlichen Ansätze und
Herangehensweisen zur Diskussion gestellt.
Das Rahmenprogramm bietet einen auf das fachliche versierte Publikum zugeschnittenen Einblick in die Firmenphilosophie und die Küchenprozesse von Knorr Professional. So erzählen etwa die drei Markenbotschafter Thomas Bühner, Sebastian Frank und Oliver Scheiblauer ihre persönliche Geschichten und den Hintergrund ihres Engagements.

Quelle: Pressestelle Koch des Jahres, Freiburg

Dieser Beitrag wurde unter Im Netz gefunden, News aus dem Kochtopf, Presse News abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.