Gauls Catering kocht für den Dalai Lama

Dalai Lama ließ sich Rote Beete Ravioli und Urgemüse schmecken 

Gauls Catering sorgte für Verpflegung der Konferenz-Teilnehmer und traf den Geschmack des VIP-Gastes 

Mainz, im September 2018. Auf Einladung der Tibet-Initiative Deutschland war das geistliche Oberhaupt der Tibeter, der Dalai Lama, zu Gast in Darmstadt, wo in ausgesuchter Runde über das Thema „Gewaltlosigkeit ist der Weg“ diskutiert wurde. Verpflegt wurden die Konferenzteilnehmer im Darmstadium von Gauls Catering. Gekocht hat Mathieu Henninger, Küchenchef im Darmstadium, der gemeinsam mit Gauls Küchendirektor Klaus Heidel für den kulinarischen Part der Konferenz zuständig war. Auch Andreas Gaul, Chef von Gauls Catering, ließ es sich nicht nehmen, dem Dalai Lama seine Aufwartung zu machen.

Das Mittagsbuffet wurde vom Dalai Lama eröffnet, der sich erwartungsgemäß gegen Fleisch und für ein vegetarisches Gericht bestehend aus Rote Beete Ravioli in Kerbel Velouté und Urgemüse entschied. Ginger Ale, Mineralwasser und Assam Tee waren seine begleitenden Getränke – während der Konferenz und auch während des Mittagessens. Mit dabei waren auch zwei weitere Friedensnobelpreisträger – die Abrüstungsaktivistin Rebecca Johnson und der frühere polnische Staatspräsident Lech Walesa, sowie die Grünen Abgeordnete Claudia Roth und die ZDF Moderatorin Dunja Hayali. Insgesamt haben im Darmstadium rund 60 Gäste inkl. Entourage des Dalai Lama konferiert und gegessen. 

 

Infos im Internet unter www.gauls-catering.de

Dieser Beitrag wurde unter News aus dem Kochtopf veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.