Hungrige Lieferservice.de Fans legen Server lahm: Gratis Pizzen im Wert von 200. ..

Die Server hielten Zehntausende Teilnehmer zur gleichen Zeit nicht aus, als der kostenlose Gutscheincode gestern Abend um 19 Uhr auf facebook.com/Lieferservice.de gepostet wurde. So einen Ansturm hatte Lieferservice.de zum ersten Gratis Pizza Tag in Deutschland nicht erwartet.Eine halbe Stunde nach dem Stillstand hatte die IT-Abteilung von Lieferservice.de die Server wieder hochgefahren. So startete der Gratis-Pizza-Tag mit Verspätung, dafür aber mit sensationellem Erfolg. Und mit noch längerer Dauer: denn die Online-Bestell-Plattform verschenkte, statt der geplanten zehn Minuten, eine Stunde lang Gratis-Pizzen. Die Gesamtkosten der Marketing-Aktion: 200.000 Euro.

Jitse Groen, CEO von Lieferservice.de, zog anschließend Bilanz: „Die deutsche Online-Bestellgemeinde besteht aus einer echten Zielgruppe von Schnäppchenjägern, im Vergleich zu den Zielgruppen in anderen europäischen Ländern. Wir bedauern die Unannehmlichkeiten, die durch die technische Server-Panne verursacht wurde. Lieferservice.de Fans bei Facebook können jederzeit unseren deutschen Kundendienst kontaktieren, sie werden Ende der Woche ihre Gratis Pizza erhalten.“

Lieferservice.de ist eine Online-Bestellplattform für Essen und gehört zum niederländischen Anbieter Takeaway.com, der vor zwölf Jahren vom holländischen Unternehmer Jitse Groen gegründet wurde. Takeaway.com ist in zehn Ländern aktiv und war 2011 mit einem Bestellvolumen von mehr als 100 Millionen Euro eine der größten Food Delivery Websites weltweit. Das Unternehmen hat in Deutschland 3.500 angeschlossene Restaurants und will bis Ende 2012 auf 12.000 wachsen.

Weitere Informationen: http://www.lieferservice.de

Dieser Beitrag wurde unter Presse News abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.