Was lernt man eigentlich als Koch alles im 3. Lehrjahr…

Ausbildungsplan 3 Lehrjahr

Fertigkeiten und Kenntnisse, die unter Einbeziehung selbständigen Planens, Durchführens und Kontrollierens zu vermitteln sind

Umgang mit Gästen, Beratung und Verkauf

  • Gespräche gäste- und unternehmens-orientiert führen
  • sprachliche und nichtsprachliche Ausdrucksmöglichkeiten anwenden
  • Reklamationen entgegennehmen, bearbeiten sowie Lösungen aufzeigen
  • Gäste unter Berücksichtigung ihrer Wünsche beraten
Einsetzen von Geräten, Maschinen und Gebrauchsgütern, Arbeitsplanung

  • Wartung von Geräten und Maschinen sowie Instandsetzung von Gebrauchsgütern veranlassen
  • Arbeitsergebnisse kontrollieren und bewerten
Warenwirtschaft

  • Produkte auf Güte prüfen und Verwendugsmöglichkeiten zuordnen
  • arbeitsplatzbezogenen Warenbedarf ermitteln
  • Bestellungen einleiten
  • Inventuren durchführen und Ergebnisse weiterleiten
  • kostenbewusstes Einsetzen von Materialien und Gebrauchsgütern begründen
  • Kosten und Erträge erbrachter Dienstleistungen am Beispiel errechnen
  • Verkaufspreise nach betrieblichem Kalkulationsschema ermitteln

Werbung und Verkaufsförderung

  • bei verkaufsfördernden Maßnahmen mitwirken
  • anlassbezogene Dekorationen ausführen
  • werbewirksame Angebote erstellen

Anwenden arbeits- und küchentechnischer Verfahren

  • Arbeitstechniken anwenden
  • Garverfahren anwenden
  • Speisen anrichten
  • Marinaden herstellen
  • Panierungen herstellen
  • Füllungen herstellen
Zubereiten von Pflanzlichen Nahrungsmitteln

  • Salate zubereiten
  • Gemüse und Kartoffeln zubereiten
  • Hülsenfrüchte zubereiten
  • Getreide und Mahlprodukte zubereiten
  • Teigwaren und Mehlspeisen zubereiten
Herstellen von Suppen und Soßen

  • Fonds herstellen
  • klare Suppen herstellen
  • gebundene Suppen herstellen
  • Buttermischungen herstellen
  • kalte und warme Soßen, Grundsoßen und ihre Ableitungen herstellen
Verarbeiten von Fleisch und Innereien

  • Fleisch zu Gerichten verarbeiten
  • Innereien zu Gerichten verarbeiten
Verarbeiten von Wild und Geflügel

  • Haus- und Wildgeflügel zu Gerichten verarbeiten
  • Fleisch von Wild zu Gerichten verarbeiten
Herstellen von Vorspeisen und Anrichten von kalten Platten

  • Vorspeisen herstellen und präsentieren
  • Platten mit verschiedenen Produkten zusammenstellen, anrichten, garnieren und präsentieren
Zubereiten von Molkereiprodukten und Eiern

  • Käsegerichte zubereiten
  • Speisen aus Quark und Joghurt zubereiten
  • Eierspeisen zubereiten
Herstellen und Verarbeiten von Teig und Massen

  • Grundteige herstellen und verarbeiten
  • Massen herstellen und verarbeiten
  • vorgefertigte Teige verarbeiten
Herstellen von Süßspeisen

  • Pudding zubereiten
  • Kremspeisen herstellen
  • süße Eierspeisen herstellen
  • Obstspeisen zubereiten
  • Halbgefrorenes zubereiten und Eisspeisen anrichten
So und jetzt geht es zur Abschlussprüfung. Wie man sieht ist der Umfang des Lehrstoffes doch sehr erheblich, Kochen will gelernt sein!
Dieser Beitrag wurde unter News aus dem Kochtopf, Wissenshunger / von A bis Z abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.