Schwarze Nüsse / Noix confites noires.

Zutaten:
1000 g  Grüne Walnüsse
500 ml Gesponnener Zucker
Gewürznelken
Zimtrinde
Salzwasser
Zubereitung:
Auch bekannt als ‚Eingesottene grüne Nüsse‘, Noix confites noires.
Grüne Nüsse werden mit einer Nadel mehrmals durchstochen, 8 bis 10 Tage
lang in täglich zu erneuerndes, kaltes Wasser gelegt und schließlich in
Salzwasser weichgekocht.
Die abgeseihten Nüsse werden mit heißem, gesponnen Zucker (1/2 Kg Zucker
mit 1/4 l. Wasser) übergossen und 12 Stunden lang an einen kühlen Ort
gestellt. Dann wird der Zucker abgeseiht, aufgekocht und abermals über die
Nüsse gegossen. Dies wird noch fünfmal wiederholt.
Schließlich wird der Zucker nach Zugabe einiger Gewürznelken, die man
später entfernt, und Zimtrinde dick eingekocht und über die in Gläser
gefüllten Nüsse gegossen. Die Gläser werden mit doppeltem Pergament
zugebunden.
Einsiedezeit: Ende Juni.

Dieser Beitrag wurde unter News aus dem Kochtopf, Rezepte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.